Unsere AGB

1. Identität des Unternehmens

Bei Bestellungen in unserem Online-Shop, kommt der Vertrag mit der Bioenergie Icking GmbH, Gutshof 1, 14974 Großbeuthen, eingetragen im Handelsregister HR B 15468 beim Amtsgericht Potsdam, zustande.

2. Zustandekommen des Vertrages

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Online-Shop, per eMail, per Telefax, per Brief oder per Telefon bei uns bestellen. Mit Ihrer Bestellung geben Sie gegenüber der Bioenergie Icking GmbH ein verbindliches Angebot ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Der Vertrag kommt mit der Zusendung einer Bestell-Eingangsbestätigung zustande. Diese schicken wir Ihnen innerhalb von 48 Stunden nach Zugang Ihrer Bestellung zu, wenn wir ihr Angebot auf Vertragsabschluß (Ihre Bestellung) annehmen möchten.

3. Bequem bestellen - in nur 2 Schritten

Sie können ganz bequem bei uns online bestellen, ohne Anmeldung, ohne Registrierung.

Schritt A: Bestelldaten eingeben

Sie gehen auf die Seite Bestellung und wenn Sie dort das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Eingabe der gewünschten Stückzahl in ihre Bestellung aufnehmen. Produkte können Sie jederzeit durch Zurücksetzen der Stückzahl auf null wieder aus Ihrer Bestellung entfernen. Den Wert Ihrer gesamten Bestellung einschließlich Versandkosten können Sie unterhalb der Bestellpositionen unverbindlich ansehen. Anschließend geben Sie weiter unten Ihre Personalien, Ihre Rechnungs- und gegebenenfalls eine abweichende Lieferanschrift ein. Ohne ausdrückliche Angabe einer Lieferadresse gilt die Rechnungsanschrift gleichzeitig als Lieferanschrift. Dann wählen Sie die gewünschte Versandart und die Zahlungsart aus. Sie erhalten einen Hinweis auf Ihr Widerrufsrecht und akzeptieren unsere jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei "Bemerkungen" können Sie auch zusätzlich eine Nachricht an uns eingeben. Wenn Sie mit Ihrer Bestellung fertig sind und alle Pflichtangaben - diese Felder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet - gemacht haben, drücken Sie bitte den Button [zur Kasse] und Sie gelangen zur Bestellübersicht.

Schritt B: Bestelldaten kontrollieren

Sie können in der Bestellübersicht Ihre Angaben in Ruhe kontrollieren und Ihre Rechnungs- und Ihre Lieferanschrift sowie Ihre eMail-Adresse gegebenenfalls korrigieren. Haben Sie alles sorgfältig überprüft und ist alles in Ordnung, schließen Sie Ihre Bestellung durch Betätigen des Buttons [Bestellung absenden] ab. Haben Sie Paypal ausgewählt können Sie jetzt zur Paypal-Seite gelangen und die Zahlung vornehmen. Dies geht am bequemsten und ermöglicht einen schnellen Versand.
Fertig!

Innerhalb von 48 Stunden - meistens noch am gleichen Tage - erhalten Sie eine Bestell-Bestätigung per E-Mail.

Für sonstige Bestellungen, auch per eMail, Telefax oder Telefon gilt: Auf Anfragen hin unterbreiten wir Ihnen zunächst kostenlos ein gegebenenfalls korrigiertes Angebot per eMail oder Telefax. Dieses Angebot enthält sowohl unsere jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als auch die Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher. Dieses Angebot können Sie durch eine gleichlautende Bestellung per eMail oder Telefax innerhalb der angegebenen Frist annehmen.

4. Belehrung über das Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Bioenergie Icking GmbH, Jüterboger Str. 85a, 06917 Jessen OT Seyda, Telefax: +49 (0) 35387-71926, eMail: info @ kaminethanol.at

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Speicherung des Vertragstextes

Bei und unmittelbar nach der Eingabe Ihrer Bestelldaten haben Sie die Möglichkeit, sowohl ihre Bestellung mit allen eingegebenen Angaben als auch unsere jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auszudrucken. Wir speichern Ihre Bestellung mit den von Ihnen eingegebenen Bestelldaten und senden eine Bestell-Bestätigung mit allen Angaben an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse oder Telefax-Nummer.

6. Hinweise zur Verwendung von Bioethanol

Vorsicht: Bioethanol ist leicht entzündlich. Deshalb erfordert der Umgang mit Bioethanol ein hohes Maß an Sorgfalt. Zur Verwendung unseres Bioethanol ist es zwingend erforderlich für ausreichend Frischluft zu sorgen. Setzen sie der Flamme niemals Zugluft aus. Füllen Sie niemals Bioethanol nach, solange die Flamme noch brennt. Keramikscheite niemals direkt auf das Feuer legen. Bioethanol darf nicht in Hände von Kindern gelangen. Halten Sie die Behälter dicht verschlossen und von Zündquellen fern. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des Kamin- bzw. Brenngerät-Herstellers und die Hinweise auf unseren Produktverpackungen. Eine Entgällung oder Verwendung unseres Kaminethanols zu Trinkzwecken führt aufgrund der Umgehung der Branntweinsteuer zu straf- und steuerrechtliche Folgen.

7. Hinweis zur Verpackungsverordnung

Sind unsere Verpackungen (Transport-, Verkaufs- oder Umverpackungen) entsprechend gekennzeichnet, dass wir an einem System beteiligt sind (z.B. der Grüne Punkt), das flächendeckend in Ihrem Einzugsgebiet eine regelmäßige Abholung gewährleistet, nutzen Sie bitte dieses Entsorgungssystem für die nicht mehr benötigten Verpackungen. Ansonsten sind wir nach § 6 VerpackV verpflichtet, ungekennzeichnete Verpackungen, die gebraucht und restentleert sind, am Ort der Abgabe zurückzunehmen, den gesetzlichen Anforderungen entsprechend einer Verwertung zuzuführen und die Erfüllung der Rücknahme- und Verwertungsanforderungen zu dokumentieren. Gibt es in Ihrer Nähe ein Entsorgungsunternehmen oder eine kommunale Sammelstelle, die die Verpackungen kostenlos annehmen, können Sie die Verpackungen dort abgeben. Andernfalls können Sie sie uns kostenlos mit der Post zurückschicken. Wir erstatten das Porto.

8. Gerichtstand

Gerichtsstand für beide Teile ist, soweit gesetzlich zulässig, Luckenwalde. Das gilt auch für das Mahnverfahren. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, soweit es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Zuletzt angesehen